RSS-Feed abonnieren

Die Ruhe vor dem Sturm

21. August 2012

In den letzten Wochen überschlugen sich die Medien mit Eilmeldungen, neuen Studien und scheinbar neuen Erkenntnissen über den Immobilienmarkt. Doch was ist nun? Seit gut einer Woche liest man nichts mehr. Sind die anstehende neue Saison der Fussball-Bundesliga und der heiß ersehnte Sommer plötzlich interessanter als das sogenannte Betongeld? Was ist mit dem Immobilienmarkt in den letzten Tagen passiert?

Wir haben bereits vor einigen Tagen über das Thema Immobilienblase gesprochen. Letztendlich hat die breite Aufmerksamkeit des Themas die meisten vor der großen Angst beruhigt. Auch die Angst vor Inflation und Wirtschaftskrise ist durch die Meldungen der sinkenden Erwerbslosigkeit und die Kauflaune der Deutschen nach und nach gewichen. Selbstverständlich bleibt die Skepsis weiterhin im Hinterkopf und das ist auch gut so! Immerhin hat uns diese zurückhaltende Mentalität unseres Volkes vor wilden Spekulationen bewahrt. Wie lang hält nun diese Ruhe?

Man kann davon ausgehen, dass die überhitzen Diskussionen vorerst ruhen werden. Doch eines ist sicher: Es wird bald wieder spitzfindige Artikel, unklare Aussagen von Politikern und eine neue Hiobsbotschaft aus der Europäischen Wirtschaft geben die auf dem ganzen Investment Markt wieder für Unsicherheiten sorgt.

Bis es soweit ist, gibt es jedoch auch jede Menge weitere interessante Themen rund um die Immobilie. So können unsere Leser demnächst wertvolle Tipps zu Mieten, Verkäufen, Marktsituationen und weitere Fragestellungen zu den geliebten 4-Wänden hier lesen.

Über den Autor:

Sebastian arbeitet als Lead-Developer und Berater für technische Website-Konzeption sowie im Bereich Onpage-SEO. Der studierte Diplom Wirtschaftsinformatiker ist seit 2012 Geschäftsführer der sebastian blum gmbh und arbeitete zuvor 3 Jahre als Scrum Product Owner bei Süddeutsche.de.